AGB

Urheberrecht:

Entwürfe und Zeichnungen bleiben mit allen Rechten unser Eigentum. Weitergabe sowie Vervielfältigung und Mitteilung Ihres Inhaltes ist nicht gestattet und verpflichtet zu Schadensersatz. Wir sind berechtigt, unsere Arbeiten Üblicherweise zu kennzeichnen und damit zu werben.

Vertragsabschluss:

Spätestens mit Auftragserteilung gelten unsere Geschäftsbedingungen als angenommen. Entgegenstehende Geschäfts- bzw. Einkaufsbedingungen werden hiermit widersprochen.

Lieferung:

Der Kunde haftet für alle gemieteten Gegenstände durch Beschädigungen oder deren Verlust auch durch Dritte ab dem Zeitpunkt der Standübergabe und bis 2 Stunden nach Messeende. Vertraglicher Liefertermin bei Ausstellungen ist der Zeitpunkt, der 12 Stunden vor der Eröffnung der Ausstellung liegt. Höhere Gewalt, wie Streiks, Betriebsstörungen, Materialbeschaffung und behördliche Anordnungen und sonstige unabwendbare Ereignisse befreien uns von der Einhaltung des Liefertermins.

Gewährleistung:

Beanstandungen haben spätestens 24 Stunden nach Lieferung schriftlich zu erfolgen. Bei berechtigter Beanstandung erhält der Kunde nach unserer Wahl Nachbesserung, Umtausch oder eine Gutschrift. Ein weitgehender Schadensersatz ist in jedem Fall ausgeschlossen.

Zahlungsbedingungen:

Der Kunde ist nicht berechtigt, wegen etwaige Beanstandungen Zahlungen zurückzuhalten oder wegen nicht anerkannten Gegenforderungen den Kaufpreis aufzurechnen. Soweit nicht anders vereinbart gelten folgende Zahlungsbedingungen: 50% der Gesamtauftragssumme sind spätestens 30 Tage vor Messebeginn fällig, Restforderung wird 7 Tage nach Messeende fällig. Mit der Produktion wird erst nach Eingang der Zahlung begonnen. Das Risiko für Produktionsverzug und einer verspäteten Standübergabe trägt der Kunde.

Gerichtsstand:

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist für beide Parteien Düsseldorf.

Messebau Essen mit XPOSIGN

Messebau Essen mit XPOSIGN